26.06.2016

Immer mehr Reiche, weltweit und in Deutschland

Deutschland hat laut eines Berichts der „FAZ“ immer mehr Millionäre: Laut des „World Wealth Report 2016“ von Capgemini gab es hierzulande 2015 1,2 Millionen Millionäre, 5 Prozent mehr als im Vorjahr. Mehr Millionäre gibt es nur in den USA (4,5 Mio) und in Japan (2,7 Mio., 11% mehr als 2014). In China sind es 1 Mio. (+ 16%), in der Schweiz immerhin noch 400.000.

Weltweit gibt es, wen wunderts, immer mehr Reiche:
0,2 Millionen Menschen besitzen mehr als 30 Millionen US-Dollar.
1,4 Mio. Menschen besitzen 5-30 Mio. US$.
13,8 Mio. Menschen besitzen 1-5 Mio. US$.

weiterlesen
26.06.2016

Reiche schlafen schlecht

„Reiche schlafen schlecht“, titelt die „FAZ“, und meldet: „Ein großes Vermögen wird oft als Belastung empfunden.“
Sorry, aber mein Restbestand an Mitleid ist gerade aufgebraucht.

weiterlesen
19.06.2016

Jauch, fiktives Copyright und Menschenrechts-Gerichtshof

Neues aus der Potsdamer Jauchengrube.

weiterlesen
20.07.2014

Noch mehr Milliardäre!

Es gibt noch mehr Milliardäre als gedacht! Und diese Milliardäre sind noch reicher als gedacht!
Die "FAZ" berichtet von einer Studie, wonach "die Superreichen einen noch größeren Anteil am Vermögen haben als bislang geglaubt".

weiterlesen
28.02.2014

Privatvermögen in Deutschland

"Das Privatvermögen in Deutschland hat erstmals die Zehn-Billionen-Euro-Marke überschritten. Das sind zehnmal 1000 Milliarden Euro. Die Berechnungen hat die Gewerkschaft Ver.di auf Basis von Daten des Statistischen Bundesamts und der Bundesbank angestellt.

weiterlesen
08.02.2014

Reiche in den USA

Laut "Welt" hat sich der Dow Jones Index (mit dem die Entwicklung des amerikanischen Aktienmarktes gemessen wird) seit 2009 mehr als verdoppelt. "Der Großteil dieses Geldsegens ist den Superreichen zugute gekommen: Jenen zehn Prozent, die in Amerika am meisten verdienen, gehören heute 81 Prozent der Aktien und Anlagefonds, 92 Prozent des Aktienkapitals und 80 Prozent von jenen Immobilien, die die Eigentümer nicht selbst bewohnen. Gleichzeitig ist die Zahl der Amerikaner, die von staatlichen Lebensmittelmarken abhängig sind, seit dem Januar 2009 von 32,2 auf 47,7 Millionen hochgeschnellt.

weiterlesen
08.02.2014

Superreiche in Kalifornien

"Wie müssen wir uns die Superreichen vorstellen? Keineswegs als fette Kapitalisten mit Zigarre und Zylinderhut - eher wie Sergey Brin, den Mitbegründer von Google (geschätztes Privatvermögen: 24,4 Milliarden Dollar) oder Sheryl Sandberg, die Chefmanagerin von Facebook (geschätztes Privatvermögen: eine Milliarde Dollar). Ziemlich junge und fitte Leute also, die sich auf sauteuren Fahrrädern durch Kalifornien bewegen, gesund essen, im Zweifel eher den Demokraten ihre Stimme geben und Umweltschutz für wichtig halten.

weiterlesen
RSS - Reiche abonnieren