14.03.2017

Wie bei der Oscar-Verleihung ein Wirtschaftsprüfungskonzern mal einen Briefumschlag verwechselt hat...

Bei der Oscar-Verleihung haben sie also einen Umschlag mit den Preisträgern verwechselt.
Da konnte das hiesige Feuilleton aber mächtig dankbar sein und wochenlang ausführlich darüber berichten, man hat ja sonst keine Probleme.

weiterlesen
02.09.2016

Apple spart Steuern, und Söder gefällts

Apple muß (wenigstens nach einem vorläufigen Bescheid der EU-Kommission, gegen den der Konzern Widerspruch eingelegt hat, mal sehen, was da am Ende rauskommt) bis zu 13 Milliarden Euro Steuern nachzahlen. Apple hat von der irischen Regierung entsprechende unrechtmäßige Steuererleichterungen erhalten und mußte zuletzt nur noch 0,005 Prozent Steuern zahlen – 50 Euro Steuern auf eine Million Gewinn.

weiterlesen
01.07.2016

Der Dalai Lama spricht mit Lady Gaga über Wirtschaft

Und was empfiehlt der buddhistische Mönch Tenzin Gyatso laut „SPON“ der Popsängerin Stefani Joanne Angelina Germanotta? Natürlich: Mehr Geld zu verdienen!

„Das ist der einzige Weg. Ihr Milliardäre und Millionäre müßt mehr Geld machen.“

Und das sei im Übrigen auch gut für die Wirtschaft.

weiterlesen
01.07.2016

Brauchbare Lebensmittel wegschmeißen, statt sie zu essen!

Vor dem Gießener Amtsgericht muß sich dieser Tage jemand wegen Diebstahls verantworten, der noch genießbare Lebensmittel an sich genommen hat, die die Supermarktkette Tegut weggeschmissen hat und in einem Container lagert, um sie der Vernichtung zuzuführen.Müßten sich aber nicht eher diejenigen vor Gericht verantworten, die brauchbare Lebensmittel massenhaft wegschmeißen?

Der große Wiglaf Droste erklärt in seinem Text „Verfallsdatum“, wie der Kapitalismus mit biologischem Antlitz funktioniert:

weiterlesen
RSS - Wirtschaft abonnieren