13.05.2022

Van der Graaf Generator-Tournee abgebrochen!

Die Tournee von Van der Graaf Generator musste aus Krankheitsgründen abgebrochen werden.
Peter Hammill ist im Krankenhaus, es geht ihm aber bereits wieder besser. Er schrieb am Freitagmittag auf Twitter:
"Sorry to say that the tour’s off as I had a hospital visit and surgery overnight. All well now but recovery time will be needed."
Wir bemühen uns darum, neue Termine für die abgesagten Konzerte zu finden; dies wird aber einige Zeit dauern.
Tickets für die abgesagten Konzerte behalten ihre Gültigkeit für die etwaigen neuen Termine, können aber auch dort, wo sie erworben wurden, zurückgegeben werden.

18.04.2022

Perspektiven der Konzertbranche nach der Pandemie

Mit Adalbert Siniawski habe ich mich in den „Kulturfragen“ beim Deutschlandfunk eine knappe halbe Stunde über die Perspektiven der Konzert-Branche nach der Pandemie unterhalten.
Sind Konzerte und Festivals sicher?
Strukturelle Ungleichheit im Konzertgeschäft
Kultur-Existenzgeld für Musiker:innen, Künstler:innen, aber auch für all die Kulturarbeiter:innen, die jenseits des Scheinwerferlichts dafür sorgen, dass Konzerte stattfinden können
Nachhaltigkeit bei Festivals und im Tourneegeschäft
Fachkräftemangel
Fairness gegenüber den Fans
Wie kann kulturelle Vielfalt ermöglicht und abgesichert werden?
Das sind einige der Themen, die in diesem Gespräch angesprochen werden.
Zum Nachhören hier, aber auch als Podcast in allen einschlägigen Formaten, von Spotify bis Apple und Google.
 

 

21.03.2022

Ein Neustart muss seinen Namen verdienen!

Anlässlich des nun zumindest stolpernd erfolgenden „Neustarts Konzerte“ habe ich für „Zeit Online“ einen etwas längeren Aufsatz geschrieben.
Es geht zunächst um aktuelle Forderungen, damit der Neustart für die Konzertszene wirklich gelingen kann (was leider alles andere als selbstverständlich ist).
Außerdem fordere ich langfristig angelegte Lösungen. Wir müssen die Konzertszene und die Livebranche neu denken, vor allem entlang zweier wesentlicher Grundlinien:
Fairness gegenüber den Fans sowie soziale Nachhaltigkeit sowohl für die Musiker:innen als auch für die vielen Kulturarbeiter:innen, die im Hintergrund arbeiten und die Konzerte überhaupt ermöglichen.
Es geht um die Organisation von Resilienz für das kulturelle Prekariat.
 

23.02.2022

Der Mann: Video "Rock'n'Roll & Sozialstaat"

Eregnisse, ob große oder kleine, werfen mitunter keinen Schatten, sondern einen Lichtstrahl voraus:
Das neue Album von DER MANN wird am 8.Mai (!) 2022 erscheinen, dieser Tage wurde aber bereits die erste Single samt Video veröffentlicht:
"Rock'n'Roll & Sozialstaat"!

https://youtu.be/UqlKYJYcB-k

Wir freuen uns sehr auf die Tournee im September 2022! Daten Mitte März an dieser Stelle...

30.12.2021

Patti Smith: Die Godmother of Punk wird 75

Happy 75th Birthday, Patti Smith!
What a pleasure and what an honor having the chance to work with you for mre than two decades now!
Anlässlich des Geburtstags hat mir Radio Eins am 30.12.2021 drei Fragen gestellt. Hier zum Nachhören

05.12.2021

Düstere Aussichten für das Konzertjahr 2022

Diese Woche war ich bei "Tonart" im Deutschlandfunk Kultur zu Gast und habe mit Andreas Müller über die Situation der Konzertbranche in der Coronära und die Perspektiven für 2022 gesprochen.
Hier zum Nachhören: „Düstere Aussichten für das Konzertjahr 2022“…

14.11.2021

Sorge um kulturelle Vielfalt - Konzertbetrieb und verschärfte Corona-Regeln

Für "Fazit" in Deutschlandfunk Kultur am Freitag, 12.11.2021 hat Andrea Gerk mit mir über einige Aspekte der Situation der Konzertbranche angesichts der Pandemie gesprochen.
Hier zum Nachhören Rückhand Zeigefinger nach unten(und ja: über einen Kamm scheren, nicht über den Daumen - that's live...)

28.10.2021

Rufus Wainwright: Zwei Konzerte im März 2022!

"Unfollow The Rules"!
Es freut mich sehr,  zwei Deutschland-Shows von Rufus Wainwright und seiner Band im März 2022 bekanntgeben zu können:
22.03.2022 Hamburg, Kampnagel
28.03.2022 Berlin, Admiralspalast
Der Vorverkauf beginnt am kommenden Freitag, 29.10., um 10:00 Uhr.
Im Zentrum werden Stücke seines letzten Jahr erschienenen, Grammy-nominierten Albums "Unfollow The Rules" (BMG) stehen.

 

29.09.2021

Jahrespreis 2021 der Deutschen Schallplattenkritik für Chris Eckman!

Hurra!!! Was für eine Freude!
Jahrespreis der Deutschen Schallplattenkritik für Chris Eckman (of The Walkabouts fame, Dirtmusic etc.) für sein Album "Where The Spirit Rests" (bei Glitterhouse erschienen).
Großen Glückwunsch an einen Künstler (und Freund), mit dem ich seit über 25 Jahren zusammenarbeite!
Zur Erinnerung: Chris Eckman ist vom 9. bis 17. Oktober 2021 auf Tournee in D und CH - Preisverleihung beim Berliner Konzert im Quasimodo am 14.10.2021...
Tourdaten, Infos hier
Website Deutsche Schallplattenkritik/Jahrespreis

10.08.2021

Wie weiter mit den Konzerten in der Coronära? (Pressemitteilung)

Pressemitteilung

Wie weiter mit den Konzerten in der CoronÄra?

Ich bin seit über 33 Jahren Konzertagent und Tourneeveranstalter.
Zur aktuellen Situation von Konzerten und Tourneen in der Pandemie habe ich folgende konkreten Vorschläge und Forderungen (Forderungen an Politik sind mit „-->“ gekennzeichnet):

Impfen schützt Kultur!
Ich unterstütze die Initiative der Berliner Senatsverwaltung für Kultur und Europa: Nur mit einer hohen Impfquote, nur wenn sich viele Menschen impfen lassen, sind auch Kultur- und Konzerterlebnisse wieder vermehrt und einfacher möglich – im Interesse aller!
Daher: Lassen Sie sich bitte impfen!  
--> Wir benötigen auch Impfangebote in benachteiligten Stadtvierteln und ggfs. bei ausgewählten Veranstaltungen (z.B. bei Konzerten und Tanzveranstaltungen, mit mobilen Impfteams)!
(und ja, Geimpfte sind auch nicht vollständig, sondern nur zu ca. 90% geschützt und können weiter infektiös sein, aber 90% Schutz ist schon viel, und vor allem sind für Geimpfte Langzeitschäden wie LongCovid praktisch auszuschließen)

3G soll als Regel bestehen bleiben, aber…
Zu den Konzerten meiner Agentur werden weiterhin alle Fans unter Beachtung der 3G-Regeln eingelassen: Vollständig Geimpfte mit entsprechendem Nachweis (bevorzugt digital via Corona-WarnApp oder CovPass, aber auch mit gelbem Impfbuch), Genesene und Getestete (mit PCR-Test!).
--> Bitte lassen Sie uns die Antigen-Schnelltests sofort vergessen! Sie sind zu unsicher (ca. 40% fehlerhaft) und laut LKA häufig manipuliert. Stattdessen:
--> Sofort PCR-Gurgeltests einführen nach österreichischem Vorbild („Alles gurgelt“, Wien und Oberösterreich, siehe allesgurgelt.at) – kostenlose und schnelle Tests (Ergebnis binnen 24 Stunden).
Regelmäßige und rasche Tests sind eine Art Schutzschild für die Bevölkerung! Und: Tanzveranstaltungen und Stehkonzerte in Clubs, aber auch Arenen und Open Airs (also ohne Abstand und Maske) können sicher sowieso nur mit aktuellen PCR-Tests aller Beteiligten durchgeführt werden!
--> Wer die ganze kulturelle Vielfalt der Zeitkultur ermöglichen will (also nicht nur bestuhlte Veranstaltungen in Konzert- oder Opernhäusern und Theatern), muss auf kostenlose und zuverlässige PCR-Tests setzen und diese ermöglichen!

Konzerte sind sicher, weil…
Alle Konzertveranstalter und Konzerthäuser, Venues und Clubs haben detaillierte Hygienekonzepte entlang der Auflagen der örtlichen Behörden erarbeitet und umgesetzt: Moderne und hocheffektive Belüftungsanlagen, sichere Einlassbereiche, sinnvolle Beschränkungen, wo notwendig (z.B. FFP2-Maskenpflicht, reduzierte Getränkeausgabe, z.T. Hygiene-Stewards etc.).
Weil nur Menschen nach den 3G-Regeln in Konzerte Einlaß erhalten (und bei Tanzveranstaltungen oder Stehhkonzerten mit verpflichtenden PCR-Tests, siehe oben), können Konzerte als sehr sichere Veranstaltungen gelten. Fürchten Sie sich nicht! Kommen Sie wieder in unsere Konzerte, genießen Sie die Möglichkeiten und Bereicherungen, die die aktive Teilnahme an Kulturveranstaltungen in unserer Gesellschaft bereithält!
--> Es wäre sehr hilfreich, wenn die Regierungen (auf Bundes-, Landes- und kommunaler Ebene!) die Kulturszene dadurch unterstützen würden, dass sie mit einer Kampagne auf die Sicherheit in Konzerten aufgrund der Einhaltung aller gesetzlichen und behördlichen Vorschriften hinweisen würde. Sichere Kultur für alle ist wieder möglich! Aber die Kulturszene braucht die Unterstützung der Politik!

Weitere Problemfelder
Sinnvoll sind personalisierte Eintrittskarten, die unaufwendig mit Personalausweis, Impfnachweis usw. abgeglichen werden können. Veranstalter können diese Verpflichtung problemlos über die AGBs umsetzen.
Aber: Für die zig Millionen Karten für die von 2020 und 2021 verschobenen Konzerte gelten derartige AGBs noch nicht, und bei Eintrittskarten, die in Vorverkaufsstellen oder Theaterkassen erworben wurden, haben Tournee- und Konzertveranstalter keine Daten der Käufer:innen.
--> Die Tournee- und Konzertveranstalter benötigen eine gesetzliche Regelung, dass sie im Ausnahmefall der Pandemie ihre AGBs auch im Nachhinein ändern dürfen (z.B. dass nur Fans nach 3G-Regeln eingelassen werden)!
Und: bitte sorgen Sie für bundeseinheitliche Regelungen! Aktuell besteht immer noch ein Flickenteppich regional unterschiedlicher Regelungen, die das Veranstalten von Tourneen unnötig erschweren. Die Konzert- und Tourneeveranstalter haben es schwer genug, wir befinden uns im 18.Monat von massiven Einschränkungen und teilweise kompletter Unmöglichkeit von Konzerten und Veranstaltungen. Bundeseinheitliche Regelungen in allen wichtigen, oben genannten Bereichen sind essentiell, um die Wiederherstellung des kulturellen Lebens und die kulturelle Vielfalt unserer Gesellschaft zu erleichtern.

Berlin, 10. August 2021

Download der Pressemitteilung als PDF hier!

 

05.05.2021

Van der Graaf Generator: Tournee auf 2022 verschoben!

Van der Graaf Generator - “50 years of being different!”
Die Tournee mußte aus den bekannten Corona-Gründen ein drittes und hoffentlich letztes Mal verschoben werden - die neuen Tourdaten im April/Mai 2022 unten und unter "Tourdaten" auf dieser Homepage.
Auf den Shows im Jahr 2022 dürfen sich die Fans auf unterschiedliche Sets mit kürzeren Werken aus der Bandgeschichte wie auch neuen Stücken freuen.

29.03.2021

Patti Smith and her band: Deutschland-Tournee auf 2022 verschoben!

Patti Smith and her band 2022:
Aufgrund der aktuellen Corona-Lage und der Unsicherheit hinsichtlich der weiteren Entwicklung sahen wir uns leider gezwungen, die Tournee von Patti Smith ein drittes Mal zu verschieben.
Nun werden Patti Smith and her band also endgültig im Juni und Juli 2022 endlich wieder auf Deutschland-Tournee gehen.
Gute Nachricht für alle Patti Smith-Fans: Es ist uns sogar gelungen, der Tour ein weiteres und vom Ambiente her sicher spektakuläres Konzert hinzuzufügen, nämlich am Samstag, 16.Juli 2022, in Fulda, open air auf dem Domplatz. Der Vorverkauf für dieses Konzert beginnt am Dienstag, 30.3.2021, 09:00 Uhr. Die günstigsten Tickets gibt es wie immer auf unserer Website (keine Online-Gebühr und günstigere Ticketgebühr dank der Zusammenarbeit mit unserem exklusiven Ticketingpartner Ticketmaster!).

Noch ein wichtiger Hinweis:
Die für die Konzerte 2021 gekauften Tickets behalten für die neuen Termine 2022 ihre Gültigkeit! Ihr braucht also nichts weiter zu tun.
Wir hoffen sehr, dass ihr eure Tickets behaltet und wir uns 2022 auf der Patt Smith-Tour sehen! Es hilft vor allem den örtlichen Veranstaltern, wenn ihr eure Tickets nicht zurückgebt - und ohne unsere Partner:innen, die unabhängigen örtlichen Veranstalter, die durch Corona schwer gebeutelt sind, stirbt die gesamte Konzertszene! Langfristig profitieren von eurer Solidarität natürlich auch die Musiker:innen und Tourneeveranstalter wie ich. Daher großen Dank im Vorabbereich dafür, dass ihr eure Tickets für 2022 behaltet! Wir wissen das alle über die Maßen zu schätzen!
Sollte es euch aus welchen Gründen auch immer nicht möglich sein, die Tickets zu behalten, werden die Veranstalter die Tickets in aller Regel zurücknehmen und erstatten. Wir lehnen eine sogenannte „Gutschein-Regelung“ ab! Wer ein Ticket für Patti Smith kauft, soll nicht mit einem Gutschein für irgendein beliebiges anderes Konzert abgespeist werden. Wichtig: Ihr müsst in diesem Fall eure Karten dort zurückgeben, wo ihr sie gekauft habt. Und bitte gebt uns und unseren Partnern ein bisschen Zeit, die Rückgabe zu organisieren…
 

23.03.2021

Daniel Kahn & Vanya Zhuk und Daniel Kahn & Christian Dawid im Mai 2021

Leider:
Aufgrund der aktuellen Corona-Lage und der Unsicherheit hinsichtlich der weiteren Entwicklung sahen wir uns leider gezwungen, auf die Teilnahme von Vanya Zhuk an den geplanten Duo-Konzerten mit Daniel Kahn im Mai zu verzichten.
Das Konzert in Leipzig/Nato mußte auf 2022 verschoben werden (Ersatztermin wird voraussichtlich im Frühherbst bekannt gegeben).
Das Konzert in Wolfenbüttel/Lessingtheater am 12.Mai 2021 wird als Duo-Programm von Daniel Kahn & Christian Dawid mit dem Titel „Borders & Ballads“ bestritten.
Achtung! Wg. Corona mit reduzierter Sitzplatzkapazität - bitte Tickets zeitnah besorgen!

   

28.02.2021

Neustart Konzerte in "Zeit Online": "Sie wollen jetzt endlich spielen"

In einem ausführlichen Hintergrundgespräch für "Zeit Online" habe ich für das Papier „Manifest Restart“ des Forums Veranstaltungswirtschaft plädiert, Hand in Hand mit verbindlichen öffentlichen Tests und verpflichtender Nutzung einer Nachverfolgungs-App. Außerdem habe ich Hygiene-Stewards und einen Ausgleichsfonds für Defizite bei Konzerten mit eingeschränkter Zuschauer:innenzahl vorgeschlagen.
Der ausführliche Artikel fasst für meine Begriffe die aktuelle (Ende Februar 2021) Situation der Konzertwirtschaft gut zusammen und diskutiert die Möglichkeiten und Perspektiven für einen Neustart von Konzerten.

03.01.2021

LightKultur in Deutschland

"LightKultur in Deutschland - Clubkultur oder wie modern ist unser Kulturbegriff?" war das Thema unseres (vorproduzierten, so sind die Zeiten...) Podiums und des Live (!) Q&A bei der #RC3-Konferenz des Chaos Computer Clubs. Starring Pamela Schobeß (ClubCommission Berlin), Judith van Waterkant (DJ), Tobias Rapp (Der Spiegel, Autor von "Lost and Sound – Berlin, Techno und der Easyjetset") und yours truly, moderiert von Kordula Kunert (IG LiveKommbinat Leipzig).
(falls ihr nur meine Beiträge schauen wollt, was irgendwie schade wäre: sie starten bei ca. 18:00 und ca. 1:00.24)
Needless to say: Ich war wirklich verdammt stolz, bei der RC3 sprechen zu dürfen...
Zum Nachschauen hier.

Seiten